Körung Steinhausen 2007 
 
 
 
Am 04. März 2007 fand wieder die Körung im westfälischen Steinhausen statt. Wie man sieht, waren wir früher recht aktiv und überzeugt im RZV bevor wir dann aufgrund der Probleme und Inzucht in der Rasse zu ProKromfohrländer e.V. gewechselt sind Diesmal war auch Amelies glatt-kurzhaarige Schwester Nelly (Antonia von Villa Mondi) mit von der Partie. Im Gegensatz zu mir und Amelie, die als Zaungäste zugesehen haben, war Nelly eine der Körkandidatinnen. Trotz einer gewissen Nervosität bei Nellys Frauchen (ist für Neulinge ja auch ein aufregendes Ereignis ;-)), meisterten die Beiden die Körung souverän und somit darf Nelly die Kromigemeinschaft demnächst als Zuchthündin bereichern.
 
Insgesamt wurden 8 Rüden und 11 Hündinnen angekört. Nachfolgend kommen nun ein paar Fotos von der Körung.  Amelies Schwester Nelly bekam dann später unter meiner Mithilfe bei der Wurfplanung und der Geburt der Welpen den A-Wurf vun der Schäl Sick.
 
Zunächst ein paar Bilder von der Hobby-Fotografin Marina Zilger, die am Rande der Körung ein kleines Fotostudio aufgebaut hatte.
 
 
Antonia (Nelly) von Villa Mondi (fotografiert von Marina Zilger)
 
 
           vergr��ern
Die zwei unterschiedlichen Schwestern im Vergleich Nelly & Amelie. Die Größe täuscht allerdings, denn in Wirklichkeit ist Amelie ein wenig größer. (Fotos von Marina Zilger)
 
 
Ein Portrait von Nelly...... (fotografiert von M. Zilger)
 
 
....und eines von Amelie (fotografiert von M. Zilger)
 
 
Amelie als "Sphinx" ;-) (fotografiert von  M.Zilger)
 
 
 
....und nun kommen ein paar Impressionen von der Körung. Soweit ich die Namen der Hunde weiß, habe ich sie dazu geschrieben. Wer einen Hund ohne Namen erkennt, kann mir gerne eine E-Mail an familienkromi@web.de senden.
 
 
vergr��ern
 
 
 
 
Ein kleiner Flirt mit Eule vom Teglinger Bach (rechts).
 
 
Eule und Amelie  
 
 
Zwei der Körkandidaten (links Beppo von der Benjes Hecke und rechts Bonny de la Veveyese) (fotografiert von Elaisa Bonorden)
 
 
Bell Ronja von den Urdenbacher Kämpen (fotografiert von Elaisa Bonorden)
 
....und dann wurde es zunächst für die Rüden ernst...
 
Antolin vom Gilsbachtal im Ring
 
Nach den Rüden kamen die Hündinnen dran. Hier wird Nelly zum Tisch getragen....
 
...um dort einer eingehenden Zuchttauglichkeitsuntersuchung unterzogen zu werden.
 
Dazu gehört auch das Feststellen der genauen Körpergröße....
 
...und der Blick in den Mund. 
 
 
Außerdem wurden die Hunde einer Wesensprüfung unterzogen. Dazu gehört es an einem anderen Hund möglichst ohne Theater vorbeizulaufen..... 
 
 
...und ruhig zu bleiben, wenn sich eine Menschenmenge auf einen zubewegt, mit den Händen klatscht und mit einem Beutel voller leerer Konservendosen scheppert. Man kann sich vorstellen, wie schwer das für die Hunde ist ;-)
 
 
 
Für Antolin hieß es währenddessen Warten und Gucken.
 
 
 

 
Auch Amelies Onkel Andrew (Moritz) vom Ragazaga musste sich gedulden.
 
 
 
Iti (Kira) vom Treuter wurde auch gekört...
 
 
...und präsentierte sich vorbildlich.
 
 
Bella vom Ragazaga
 
 
 
 
Akira vom Gilsbachtal
 
 
Der Kromi-Nachwuchs ließ sich ebenfalls blicken
 
 
 
 
Amelie und Chaz von der Aragorner Höhle
 
 
Amy und Aica Arwen von der Aragorner Höhle, Flax vom Steenbrook und Amelie
 
 
Amigo vom Holzener Bach (hinten) würde am liebsten zu Isa (Isis vom Isarflimmern laufen)
 
 
Bastienne vom Vorster Wald und Wara vom rauhen Stein (fotografiert von Elaisa Bonorden)
 
 
Ein schöner Glatthaarkromi (fotografiert von Elaisa Bonorden)
 
 
Bonny de la Veveyese, Bayuna von der Aragorner Höhle und Banja vom Teglinger Bach (fotografiert von Elaisa Bonorden)
 
 
 
Während der nachmittäglichen Beratungspause wurden die Hunde seeeehr müde.
 
 
Aida (Ida) vom Liemker Grund nutzte Frauchens Schoß für die Pause.
 
 
 
 
  Irgendwann kam dann aber doch die Bekanntgabe der Körergebnisse :-) 
 
 
11 Hündinnen und 8 Rüden dürfen nun in die Kromizucht  
 
 
 
 Die Überreichung der Ahnentafeln mit dem Zuchttauglichkeitsstempel. 
 
 
Viele Kromibesitzer sind jetzt sehr stolz auf ihre Hunde :-)

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!